|<<   <<<<   5 / 5   >>>>   >>|



Inventar Nr.: SM-GS 6.2.774, fol. 44
 
Werktitel: Charlotte Sophia Königin von Großbritannien mit ihrer Tochter Charlotte Auguste Mathilde
in der Platte: Charlotta, Regina Magnae Britanniae. Et Charlotta Augusta Mathilda, princeps regia
Hist. Inhaltsverzeichnis: 64 | Charlotta Regina Magnae Brit. & Charlotta Augusta / Mathilda, Princeps regia | Benj. West pinx. 1779. _,,_ [C. G. Fritzsch sc.] 1780 [zweimal mit Bleistift und zweimal mit grünem Stift durchgestrichen; links nachträglicher Zusatz von anderer Hand: en livre / partic. / 2b]
Hist. Inhaltsverzeichnis: 44 | Charlotta, Regina M. Brit. & Charlotta Augusta / Mathilda, Princ. Regia 1779 | B. West | J. C. G. Fritzsch.
Beteiligte Personen:
Stecher:Johann Christian Gottfried Fritzsch (1720 - 1802)
Inventor:Benjamin West (1738 - 1820)
Verleger:Johann Georg Berenberg (1742 - 1797)
Dargestellte: Charlotte Sophia Königin von Großbritannien (1744 - 1818)
Charlotte Auguste Mathilde Königin von Württemberg (1766 - 1828)
Datierung:
Entstehung der Platte:1780 (in der Platte)
Entstehung der Vorlage:1779 (in der Platte)
Technik: Kupferstich
Maße: 61,5 x 48 cm (Blattmaß)
56,3 x 42,4 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: nio de Raffae; Charlotta, Regina Magnae Britanniae. Et Charlotta Augusta Mathilda, princeps regia.; Benj. West, pictor regius, 1779.; Se vend chez Jean george Berenberg, Imprimeur privilégié du Roi, à Lauenbourg, 1780.; J. C. G. Fritzsch, sculp. 1780.
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Deutschland, Lauenburg
IconClass: 49M32   Buch (geschlossen)
41D2651   Stickerei
41D221(HOOD)   Kopfbedeckung: Kapuze
41D2664   Ring
41D2652   Spitze (Handarbeit)
41D26611   Perle; Perlenhalskette
44B1511   Königin, Kaiserin etc. (Ehefrau eines Herrschers)
31AA235   sitzende Figur - AA - weibliche Figur
31A231   stehende Figur
61BB2(...)12   historische Person (mit NAMEN) - BB - Frau - Darstellung einer historischen Person (mit NAMEN) in einem Doppelporträt
44B15122   Prinzessin
42B122   Mutter mit Tochter bzw. Töchtern (Mutterliebe)
Anmerkungen:
Kommentar: Der Stich befand sich ehemals im Klebeband "Portraits des personnes imperiales & royales" (Inv.-Nr. SM-GS 6.2.661) auf Seite 64.
Papier- und Klebereste am linken Rand des Stiches.
Foliierung: Die Buchseite wurde in der unteren rechten Ecke von anderer Hand mit Bleistift zusätzlich mit "46" foliiert.


Literatur:
  • Royal College of Physicians of London: Catalogue of engraved British portraits. Preserved in the Department of Prints and Drawings in the British Museum. London 1908, S. 411, Kat.Nr. Charlotte Sophia 54.


Letzte Aktualisierung: 09.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum