|<<   <<<<   20 / 35   >>>>   >>|



Inventar Nr.: SM-GS 6.2.733, fol. 12
 
Werktitel: Antiope
Hist. Inhaltsverzeichnis: 12. Antiope
nach Werkverzeichnis: Antiope
Konvolut / Serie: Persönlichkeiten der Antike / Personnages de l'antiquité, 7 Bll., Le Blanc III.374.70-76
Beteiligte Personen:
Stecher:Gilles Rousselet (1610 - 1686)
Abraham Bosse (1604 - 1676)
Inventor:Claude Vignon (1593 - 1670)
Verleger:Pierre Mariette (1603 - 1657)
Datierung:
Entstehung der Platte:1632 - 1657 (geschätzt)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 35,8 x 21,7 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: ANTIOPE; I'ay donne ... d'un Roy.; Vignon Inuentor; Rousselet fecit; Mariette excudit Auec Priuilege
IconClass: Primäre Ikonographie: 25I1   Stadtansicht (allgemein); Vedute
Primäre Ikonographie: 45C13(SWORD)   Hieb- und Stichwaffen: Schwert
Sekundäre Ikonographie: 11Q712   der Außenbau einer Kirche
Sekundäre Ikonographie: 95B(ANTIOPE)7   die Geschichte von Antiope - spezifische Darstellungsformen, allegorische Darstellungsformen, Schutzgottheit von ...
Primäre Ikonographie: 31AA231   stehende Figur - AA - weibliche Figur
Primäre Ikonographie: 44BB191   Krone (als Symbol der obersten Gewalt) - BB - weiblicher Herrscher
Anmerkungen:
Kommentar: Die Figur wurde von Rousselet gestochen, der Hintergrund von Bosse radiert. Ausriss in der Mitte am linken Rand des Stiches. Mehrere bräunliche Flecken in der oberen rechten Ecke des Stiches.


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 3. Paris 1854-1890, S. 374, Kat.Nr. 70.
  • Weigert, Roger-Armand: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIe siècle. Bd. 1: Alix (Jean) - Boudeau (Jean). Paris 1939, S. 533, Kat.Nr. 1472.


Letzte Aktualisierung: 14.10.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum