Inventar Nr.: GS 20321, fol. 24
 
Werktitel: Delila schneidet Samson die Haare
Hist. Inhaltsverzeichnis: 24. | Delila qui coupe les cheveux de Samson; au bas: Si non amplexus gustasset [...] | Mellan pinx. Mariette exc.
nach Werkverzeichnis: Dalila coupant les cheveux de Samson endormi sur ses genoux; sujet à mi-corps.
nach Werkverzeichnis: Dalila coupant les cheveux de Sanson
Beteiligte Personen:
Stecher:Nicolas Viennot (tätig um 1630)
Künstler:Claude Mellan (1598 - 1688), Kopie nach
Verleger:Mariette (17. Jh. - 18. Jh.)
Datierung:
Entstehung der Platte:1625 - 1660 (geschätzt)
Technik: Kupferstich
Maße: 16,4 x 11,1 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Vienot f.; Si non amplexus gustaßet Sanson amoris Dalila non vires abripuißet ei.; C. Mellan G. pinxit Romæ; Mariette excu.
Handschrift: unten rechts mit Graphit: 21
Geogr. Bezüge:
erwähnter Ort: Italien, Rom
IconClass: 71F375   Samson liegt schlafend in Delilas Schoß; sie winkt in der Regel einen Philister herbei oder legt einen Finger an ihre Lippen
Anmerkungen:
Montierung: Der Stich ist wahrscheinlich vollflächig hinterlegt und randumklebt auf der Buchseite befestigt.


Literatur:
  • Montaiglon, Anatole de: Catalogue raisonné de l'oeuvre de Claude Mellan D'Abbeville. Abbeville 1856, S. 81, Kat.Nr. 6 nicht erwähnte Kopie.
  • Préaud, Maxime: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIe siècle. Bd. 17: Claude Mellan. Paris 1988, S. 37, Kat.Nr. 5.copie.


Letzte Aktualisierung: 07.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum