|<<   <<<<   5 / 6   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 39247, fol. 39,1
 
Werktitel: Drei junge Frauen, von Amoretten begleitet
Hist. Inhaltsverzeichnis: 39. | Trois Figures de Femmes habillées, qui paraissent réprésenter les Trois / Graces: elles se soutiennent l’une l’aûtre par les bras, qu’elles ont entrelacés. / Il y a 5. petits amours, dont un couronne la Femme au milieu, et un aûtre, / une couronne à la main, parait conduire les graces. Des trois aûtres, qui / sont sur le devant, l’un tient un carquois, et un aûtre soutient un pa,, / nier de fleurs.
nach Werkverzeichnis: Trois Femmes, ayant assez de rapport avec les trois Graces
Titel italienisch: Tre donne con puttini
Beteiligte Personen:
Künstler:Remoldus Eynhoudts (1613 - 1679/1680)
Inventor:Peter Paul Rubens (1577 - 1640)
Datierung:
Entstehung der Platte:1630 - 1679 (geschätzt)
Entstehung der Vorlage:um 1630 - 1640
Technik: Radierung, Gegendruck
Maße: 22,5 x 25,5 cm (Blattmaß)
IconClass: 31D13   Mädchen, junge Frau
92D3   Grazien (Chariten), meist als Dreiergespann; Ripa: Gratie
92D1916   Amoretten, Putten; amores, amoretti, putti
25G4111   Kranz, Girlande
41A7751   Behälter aus pflanzlichen Materialien (außer Holz): Korb
Anmerkungen:
Kommentar: Abklatsch von der R. Eynhoudts zugeschriebenen Radierung nach Rubens. Vgl. die Ölskizze von Rubens, Mailand, Castello Sforzesco, Pinacoteca.


Literatur:
  • Schneevogt, C. G. Voorhelm: Catalogue des estampes gravées d'après P. P. Rubens, Avec l'indication des collections où se trouvent les tableaux et les gravures. Harlem 1873, S. 155, Kat.Nr. 151.

Siehe auch:


  1. GS 39247, fol. 39: 39. | Trois Figures de Femmes habillées qui paraissent réprésenter les Trois / Graces ... / Le même sujet, de l’aûtre coté.
  2. GS 39247, fol. 39,2: Drei junge Frauen, von Amoretten begleitet


Letzte Aktualisierung: 13.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum