|<<   <<<<   10 / 10   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 39247, fol. 20
 
Werktitel: Der Triumph des Bacchus
Hist. Inhaltsverzeichnis: 20. | Triomphe de Bacchus, monté sur un âne. Il y a 6. vers: Ecce quid immodicus - / segnis, impetuosus, iners. | Johannes Popels fec.
nach Hollstein: Triumph of Bacchus
Beteiligte Personen:
Stecher:Jan Popels (tätig um 1633 - 1664)
Inventor:Peter Paul Rubens (1577 - 1640)
Datierung:
Entstehung der Platte:1633 - 1664 (geschätzt)
Technik: Radierung
Maße: 33,9 x 48,4 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Johannes popels fecit; P.P. Rubens ping,; ECCE QVID IMMODICVS ... SEGNIS, IMPETVOSVS, INERS.
IconClass: 92L178   Triumph des Bacchus; Ripa: Carro di Bacco
46C131   auf einem Pferd, Esel oder Maultier reiten; Reiter(in)
46C13142   Esel
92L19   Nachkommenschaft, Begleiter, Gefolge des Bacchus
92L4   Satyrn, Faune, Silene
Anmerkungen:
Kommentar: Entlang des linken und rechten Randes hinterlegt.


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 17: Andries Pauli (Pauwels) to Johannes Rem. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 202, Kat.Nr. 1.


Letzte Aktualisierung: 17.03.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum