|<<   <<<<   6 / 7   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 39247, fol. 7
 
Werktitel: Ixion, von Juno getäuscht
Hist. Inhaltsverzeichnis: 7. | Ixion trompé p. Iunon; T. Viro ingenii subtilitate = benevolenter inscribit. | P. van Sompel sc. C. Vischer exc.
nach Hollstein: Ixion Deceived by Iuno
Beteiligte Personen:
Stecher:Pieter van Sompel (um 1600 - 1644)
Inventor:Peter Paul Rubens (1577 - 1640)
Verleger:Claes Jansz. d. J. Visscher (1586/87 - 1652)
Dedikator:Pieter Claesz. Soutman (um 1593 - 1657)
Widmungsempfänger:Maarten van den Heuvel (um 1585 - 1661), Vermutet
Datierung:
Entstehung der Platte:1635 - 1644 (nach Barrett 2012)
Entstehung der Vorlage:1615
Technik: Kupferstich
Maße: 25,6 x 33,3 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Viro Ingenij Subtilitate Claro, ac Mercatorum Celeberrimo, Martino Vanden Hueuel ... P. Soutman ... affectu Benevolenter Inscribit.; P. Van Sompel Sculpsit CIVisschrer [CIV ligiert] Excud; Cum Priuil
IconClass: 92C121   Ixion umarmt eine Wolke (Nephele) in der Gestalt der Juno
92C1   die Geschichte von Juno (Hera)
25F35(PEACOCK)   Ziervögel: Pfau
92B1   die Geschichte des Jupiter (Zeus)
26A   Wolken
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Gemälde von Peter Paul Rubens (gegenseitig), Paris, Musée du Louvre (Inv.-Nr. R.F. 2121). Mittig vertikaler Riss.


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 27: Christoffel van Sichem I to Herman Specht. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 205, Kat.Nr. 4 III(IV).
  • Barrett, Kerry: Pieter Soutman. Life and oeuvre. Amsterdam/Philadelphia 2012, S. 196, Kat.Nr. Pr-46 III(IV).


Letzte Aktualisierung: 18.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum