Inventar Nr.: GS 20352, fol. 48,1
 
Werktitel: Der faule Lehrling wird in Tyburn hingerichtet
nach Werkverzeichnis: The Idle 'Prentice executed at Tyburn
Konvolut / Serie: Fleiß und Müßiggang / Industry and Idleness, 12 Bll., Nr. 11, Paulsen 1965.194.168-179
Beteiligte Personen:
Künstler:William Hogarth (1697 - 1764)
Verleger:William Hogarth (1697 - 1764)
Datierung:
Entstehung der Platte:30.9.1747 (in der Platte)
Entstehung der Vorlage:1746 - 1747 (London, British Museum)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: ohne Plattenrand 27,1 x 40 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: The IDLE 'PRENTICE Executed at Tyburn.; The last dying Speech & Confession of Tho. Idle.; Proverbs CHAP: I. Verss: 27, 28. When fear cometh as desolation, and their destruction cometh as a Whirlwind; when distress cometh upon them. Then they shall call upon God, but he will not answer.; Desing'd & Engrav'd by Wm Hogarth; Plate 11; Publish'd according to Act of Parliamt Sep. 30. 1747.
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Großbritannien, London, Tyburn
Schule: Großbritannien, London
IconClass: 44G321(GALLOWS)   Folterinstrumente, Hinrichtungswerkzeuge: Galgen
31A2741   etwas werfen
42A3   Mutter mit Baby oder kleinem Kind
45B82   Kriegsversehrter
45B   der Soldat; Soldatenleben
46C144   vierrädriger, von Tieren gezogener Wagen; z.B.: Kutsche
46C145   Fuhrwerk, Frachtwagen, Frachtkarren
47E231   Lehrling (in einer Gilde bzw. Zunft)
44G3415   (eine zum Tode verurteilte Person) auf dem Weg zum Schafott oder zum Ort der Hinrichtung
44G342   auf dem Schafott oder am Ort der Hinrichtung
46A7   Menge, Mob
Anmerkungen:
Kommentar: Nach der Zeichnung von William Hogarth (gegenseitig), London, British Museum (Inv.-Nr. 1896,0710.25).


Literatur:
  • Paulsen, Ronald: Hogarth's Graphic Works. First complete Edition. Volume 1: Introduction and catalogue. New Haven (u. a.) 1965, S. 200, Kat.Nr. 178 III(III).

Siehe auch:


  1. GS 20352, fol. 48: Industry and Idleness, Plate 11-12


Letzte Aktualisierung: 03.07.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum