|<<     1 / 2     >>|



Inventar Nr.: GS 39245, fol. 91
 
Werktitel: Die Beweinung Christi
Hist. Inhaltsverzeichnis: 91. | Jesus Christ au Tombeau; T. Rex meus est - / erit ille meus. | P. Soutman effig. et. exc.
nach Hollstein: Lamentation
Beteiligte Personen:
Stecher:Pieter Claesz. Soutman (um 1593 - 1657)
Inventor:Peter Paul Rubens (1577 - 1640)
Verleger:Pieter Claesz. Soutman (um 1593 - 1657)
Verfasser (Inschrift):Maciej Kazimierz Sarbiewski (1595 - 1640)
Datierung:
Entstehung der Platte:1636 - 1659 (nach Barrett 2012)
Technik: Radierung
Maße: 30,8 x 38,5 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Rex meus est Jesus. Rex formosissime Regum, Tu mihi dictator, tu mihi Caesar eris. Qui sceptri fulgore caret qui luce coronae, Rex, ais, ille tuus. Rex erit ille meus.; P. P. Rubens Pinxit; Cum Priuil; P. Soutman Effigiauit et Excud
IconClass: 73D721   die Trauer der Angehörigen und Freunde um Christus (Christus ist in der Regel ohne Dornenkrone dargestellt)
31B6214   weinen
31B62141   Tränen
42E121   Leichentuch; pannus funeralis
47I17(STRAW)   Erzeugnisse und Nebenprodukte des Ackerbaus: Stroh


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 27: Christoffel van Sichem I to Herman Specht. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 226, Kat.Nr. 7 I(IV).
  • Judson, J. Richard: Corpus Rubenianum. Ludwig Burchard. Part VI: Rubens. The Passion of Christ. Over Wallop 2000, S. 216, Kat.Nr. 61.copy 2.
  • Barrett, Kerry: Pieter Soutman. Life and oeuvre. Amsterdam/Philadelphia 2012, S. 187, Kat.Nr. Pr-9.


Letzte Aktualisierung: 17.03.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum