Inventar Nr.: GS 20318, fol. 2
 
Werktitel: Pierre-Vincent Bertin
in der Platte: Illustrissimo Domino Domino Petro Vincentio Bertin
Hist. Inhaltsverzeichnis: 2. | Portrait de Pierre Vinc. Bertin, Chancellier de France | N. Largillere | Gir. Edelinck.
Beteiligte Personen:
Stecher:Gerard Edelinck (1640 - 1707)
Inventor:Antoine Coypel (1661 - 1722)
Inventor:Nicolas de Largillière (1656 - 1746)
Verleger:Jan van der Bruggen (1648/1649 - letzte Erwähnung 1693)
Dargestellte Pierre-Vincent Bertin (1653 - 1711)
Datierung:
Entstehung der Platte:1661 - 1707 (geschätzt)
Technik: Kupferstich
Maße: 49,4 x 33,6 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: N. Largillere Effigiem pinxit C P. R.; Gravé par Girard Edelinck d'apres le dessein original de Coypel le fils.; Illustrissimo Domino Do- -mino Petro Vincentio Bertin ... ac Cultori sagacissimo.; Se Vend a Paris chez Iean Vander-Bruggen, rüe St. Iacques, au grand Magazin d'Images
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Frankreich, Paris, Rue Saint-Jacques
IconClass: 61B   historische Personen (Porträts und Szenen aus dem Leben)
48C510   symbolische Darstellungen, Allegorien und Embleme der Malerei; Pictura; Ripa: Pittura
48C20   symbolische Darstellungen, Allegorien und Embleme der Bildhauerkunst; Sculptura; Ripa: Scoltura
48C5152   Palette
48C5153   Pinsel (Malwerkzeuge)
92D1916   Amoretten, Putten; amores, amoretti, putti
46A122   Wappenschild, heraldisches Symbol
Anmerkungen:
Kommentar Das Porträt Bertins ist nach N. de Largillière, die allegorischen Figuren sind nach A. Coypel gestochen.
Montierung Der Stich ist vollflächig auf die Buchseite geklebt mit Ausnahme eines 4,7 cm breiten Streifens unten, der horizontal gefaltet und umgeklappt ist.


Literatur:
  • Robert-Dumesnil, A.-P.-F.: Le peintre-graveur français, ou catalogue raisonné des estampes gravées par les peintres et les dessinateurs de l'école française. Paris 1844, Kat.Nr. 149 III(III), S. 230.
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 2. Paris 1854-1890, Kat.Nr. 149, S. 185.
  • Firmin-Didot, Ambroise: Les graveurs de portraits en France. Catalogue raisonné de la collection des portraits de l'école française appartenant a Ambroise Firmin-Didot. Paris 1875-1877, Kat.Nr. 562, S. 205.
  • Weigert, Roger-Armand: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIe siècle. Bd. 4: Ecman - Giffart. Paris 1961, Kat.Nr. 117, S. 31.


Letzte Aktualisierung: 24.07.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum