|<<   <<<<   5 / 43   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20313, fol. 163
 
Werktitel: Die haspelnde Frau
in der Platte: La devideuse, mere de G. Douw
Hist. Inhaltsverzeichnis: 163 | la Devideuse, mere de G. Douw | __,,__ [G. Douw] | __,,__ [Wille] 1755.
Beteiligte Personen:
Stecher:Johann Georg Wille (1715 - 1808)
Inventor:Gerrit Dou (1613 - 1675)
Verleger:Johann Georg Wille (1715 - 1808)
erwähnte Person:Claude Alexandre de, Comte de Vence Villeneuve (1703 - 1760)
Datierung:
Entstehung der Platte:1755 (in der Platte)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 39,6 x 28,5 cm (Plattenmaß)
50,4 x 35 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Peint par Gerard Dauw.; Gravé par Jean Georges Wille, Graveur du Roy, 1755.; LA DEVIDEUSE MERE DE G. DOUW.; Gravé d'après le Tableau original de même grandeur, tiré du Cabinet de Mr. le COMTE DE VENCE, Maréchal de Camp des Armées du Roy. à Paris, chez l'Auteur, Quay des Augustins, a coté de l'Hotel d'Auvergne.
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Frankreich, Paris
IconClass: 31D17   alte Frau
47H351   Garn um eine Haspel oder Spule wickeln
41A3361   menschlische Gestalt an einem (offenen) Fenster, von außen gesehen
31A311   Augengläser, Brille
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Gemälde von G. Dou (gegenseitig), St. Petersburg, Eremitage (Inv.-Nr. ГЭ-887).
Montierung: Der Stich ist ohne Untersatzpapier in das Buch eingebunden und an die Größe des Buchblocks angepasst worden.


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 4. Paris 1854-1890, S. 231, Kat.Nr. 107 II(III).


Letzte Aktualisierung: 09.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum