|<<   <<<<   3 / 11   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20313, fol. 154
 
Werktitel: Die doppelte Überraschung
in der Platte: La double surprise
Hist. Inhaltsverzeichnis: 154 | la double Surprise | Gerard Douw | Beauvarlet.
Beteiligte Personen:
Stecher:Jacques-Firmin Beauvarlet (1731 - 1797)
Inventor:Gerrit Dou (1613 - 1675)
Verleger:Jacques-Firmin Beauvarlet (1731 - 1797)
Widmungsempfänger:Jean Partyet (18. Jahrhundert)
Dedikator:Cheveny de la Chapelle (18. Jahrhundert)
Datierung:
Entstehung der Platte:1731 - 1797 (Lebensdaten des Stechers)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 50,3 x 35,2 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Gerad Douv pinx.; Bauvarlet Sculp.; LA DOUBLE SURPRISE; Dédié à Monsieur Partyet Chevalier Intendant de L'Hôtel Royal des Invalides &c Par son très humble Serviteur Cheveny de la Chapelle Fils.; Gravée d'après le Tableau de Gerad Douv, Tiré du Cabinet de Mr. Cheveny de la Chapelle Architecte de Jardins; A Paris chés l'Auteur ruë Saint Jacques vis à vis celle des Mathurins.
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Frankreich, Paris
IconClass: 41C2411   Weinkeller
33C226   gestörtes Rendezvous, das überraschte Liebespaar
42F51   Dienstmädchen, Magd
33A15   die Hand auf die Schulter einer anderen Person legen
41A775   Behälter aus Holz: Faß, Tonne
41B33   Laterne
25G4(CABBAGE)   Pflanzen und Kräuter: Kohlpflanze
Anmerkungen:
Kommentar: Vorlage konnte nicht identifiziert werden. In einer Schweizer Privatsammlung gibt es ein Gemälde mit einer ähnlichen Komposition, allerdings taucht in dessen Provinienz der Name Cheveny de la Chapelle, in dessen Besitz sich das Bild laut Inschrift befand, nicht auf (vgl. Ronni Baer: Gerrit Dou. 1613-1675. Ausst.-Kat., Den Haag 2000, S. 110, Nr. 23).
Montierung: Der Stich ist ohne Untersatzpapier in das Buch eingebunden und an die Größe des Buchblocks angepasst worden.


Literatur:
  • Roux, Marcel: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIIe siècle. Bd. 2: Baquoy (Pierre) - Bizac. Paris 1933, S. 235, Kat.Nr. 68.


Letzte Aktualisierung: 22.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum