Inventar Nr.: GS 20313, fol. 83
 
Werktitel: Zippora beschneidet ihren Sohn
Hist. Inhaltsverzeichnis: 77-92 | Seize païsages, touts de même grandeur | Anton Waterlo
nach Hollstein: Zipporah circumcising her son
Konvolut / Serie: Landschaften mit biblischen Szenen / Large upright landscapes with biblical subjects, 6 Bll., Hollstein Dutch and Flemish L.303.131-136
Beteiligte Personen: Künstler: Anthonie Waterloo (um 1609 - 1690)
Datierung:
Entstehung der Platte:1609 - 1690 (Lebensdaten des Stechers)
Technik: Radierung
Maße: 29,6 x 25,8 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: AW f. et in.
IconClass: 45C12(CLUB)   Schlagwaffen: Knüppel
71E1145   in einer Herberge versucht Gott (oder der Engel Gottes), Moses zu töten
71E11451   Zippora besänftigt Gott, indem sie einen ihrer Söhne beschneidet
25I2451   Dorfbrücke über einen Fluß, Kanal etc.
41A34   Treppe, Treppenhaus
Anmerkungen:
Kommentar: Ausriss der oberen linken Ecke des Stiches hinterlegt.


Literatur:
  • Bartsch, Adam: Le Peintre Graveur. Wien 1803, S. 137, Kat.Nr. 135.
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 50: Antoni Waterloo. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 313, Kat.Nr. 135.
  • Morse, Peter: The Illustrated Bartsch. 2. Commentary. Antoni Waterloo. Part I. New York 1992, S. 165, Kat.Nr. 0201.135.


Letzte Aktualisierung: 16.06.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum