Inventar Nr.: GS 20310, fol. 39
 
Werktitel: Die Zyklopen schmieden Waffen
Hist. Inhaltsverzeichnis: 39 | les Cyclopes travaillans | Corn. Corte
nach Hollstein: The Cyclops Forging Arms (allegory of the city of Brescia)
Beteiligte Personen:
Stecher:Cornelis Cort (1533 - 1578)
Melchior Meier (tätig um 1572 - um 1582), alte Zuschreibung
Inventor:Tizian (1488/90 - 1576)
erwähnte Person:unbekannt
Datierung:
Entstehung der Platte:1572 (in der Platte)
Technik: Kupferstich
Maße: 41,3 x 39,3 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Cum Priuilegio; MF [links neben dem Schwanz des Löwen]; EX ARCHE TYPO PALLATII BRIXIENSIS 1572; Cornelio cort. fe.
Handschrift: auf der Buchseite unten rechts mit Bleistift: Tizian
Geogr. Bezüge:
erwähnter Ort: Italien, Brescia
IconClass: 25F23(LION)   Raubtiere: Löwe
92B2911   die Zyklopen schmieden
45C1   Waffen
45C22   Rüstung, Panzer
47D8(ANVIL)   Werkzeuge, Hilfsmittel, Geräte für Gewerbe und Industrie: Amboß
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Deckengemälde Tizians, Brescia, Palazzo Communale, 1575 durch ein Feuer zerstört. Brauner Fleck und Einriss am rechten Rand.


Literatur:
  • Sellink, Manfred (u. a.): The New Hollstein Dutch & Flemish etchings, engravings and woodcuts. 1450-1700. Cornelis Cort. Part III. Rotterdam 2000, S. 117, Kat.Nr. 209 II(IV).


Letzte Aktualisierung: 21.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum