|<<   <<<<   15 / 90   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20315, fol. 8
 
Werktitel: La Rancune stürzt in seiner Sänfte in einen Tümpel
in der Platte: La Rancune en brancard, abbatu dans le bourbier
Hist. Inhaltsverzeichnis: 8. | La Rancune en brancard, abbatû dans le bourbier | le même. [J. B. Oudry]
Konvolut / Serie: Le Roman comique, 21 Bll., Nr. 5, Robert-Dumesnil 1835-1871 II.201.55-66
Beteiligte Personen:
Künstler:Jean Baptiste Oudry (1686 - 1755)
Verleger:Jean Baptiste Oudry (1686 - 1755)
Gaspard Duchange (1662 - 1757)
Verfasser (Textvorlage):Paul Scarron (1610 - 1660)
Datierung:
Entstehung der Platte:1686 - 1755 (Lebensdaten des Stechers)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 36,8 x 29,1 cm (Plattenmaß)
49,4 x 33,3 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Inventé et gravé par I. B. Oudry.; Avec Privilege du Roy.; La Rancune en brancard, abbatu dans le bourbier. Liv. I. chap. VII.; A Paris chez Oudry Peintre du Roy, au Château des Thuilleries Cour des Princes, et chez Duchange graveur du Roy ruë St. Jacques.
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Frankreich, Paris
IconClass: 46C13141   Pferd
25H2143   Teich, Tümpel
46C1273   eine Person in einer Sänfte tragen
46C1495   Unfall mit einem Fuhrwerk, Frachtwagen, Frachtkarren
Anmerkungen:
Montierung: Der Stich ist ohne Untersatzpapier auf den Falz geklebt und an die Größe des Buchblocks angepasst worden.


Literatur:
  • Robert-Dumesnil, A.-P.-F.: Le peintre-graveur français, ou catalogue raisonné des estampes gravées par les peintres et les dessinateurs de l'école française. Paris 1836, S. 203, Kat.Nr. 59 III(V).
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 3. Paris 1854-1890, S. 133, Kat.Nr. 14 III(V).


Letzte Aktualisierung: 23.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum