Silensmaske



Silensmaske


Inventar Nr.: T 472
Bezeichnung: Silensmaske
Künstler / Hersteller: unbekannt
Datierung: 4.-3. Jh. v. Chr.
Objektgruppe: Statuette / Kleinplastik
Geogr. Bezüge: Griechenland
Material / Technik: Rotbrauner Ton, Rückseite grau, innen hohl
Maße: 5,5 cm (Höhe)


Katalogtext:
Ton auf der Vorderseite braun, Rückseite grau. Aus einer Matrize. Innen hohl. Rückseite offen. Teile der Bartspitzen weggebrochen.

Gesicht eines düster blickenden Silen. Hoher kahler Schädel. Schwere, nach unten blickende Augen, breite Knollennase. Buschiger Lippen- und Backenbart. Geschlitzte Ohren. Augen, Nasenlöcher und Mund sind ausgeschnitten.

Griechisch. Frühhellenistisch (4.-3. Jh. v. Chr.).
(Sinn 1977)



Literatur:
  • Sinn, Ulrich: Antike Terrakotten. Staatliche Kunstsammlungen Kassel. Vollständiger Katalog. Kassel 1977, S. 43, Kat.Nr. 84.


Letzte Aktualisierung: 14.08.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum