|<<   <<<<   16728 / 18875   >>>>   >>|

Trulla



Trulla


Inventar Nr.: T 822
Bezeichnung: Trulla
Künstler / Hersteller: unbekannt
Datierung: 1. Jh. n. Chr.
Objektgruppe: Gefäß
Geogr. Bezüge: Imperium Romanum
Material / Technik: Hellbrauner Ton; innen und außen braungelb glasiert
Maße: 6,8 cm (Höhe)
Mündungsdurchmesser 8,3 cm (Durchmesser)
Fußdurchmesser 5 cm (Durchmesser)


Katalogtext:
Der halbkugelförmige Tassenkörper steht auf einem durch eine Rille und Leiste abgesetzten konischen Fußring. An den durch einen plastischen Reif außen versteiften Rand ist der kantige Horizontalgriff angesetzt; stilisiert wie eine Säule trägt er auf der Oberseite kannelurenähnliche Rillen, und nach einer Einschnürung endigt er in Form eines Volutenkapitells. Die Wandung bis zur Henkelzone bedecken plastische Noppen in horizontalen Reihen.

Dieser Gefäßtyp wurde in der Regel aus Metall hergestellt. Die glasierte Tonimitation zeigt im Gegensatz zu den Vorbildern einen plastisch dekorierten Körper.

(Yfantidis 1990)



Literatur:
  • Yfantidis, Konstantinos: Antike Gefäße. Staatliche Kunstsammlungen Kassel. Eine Auswahl. Melsungen 1990, Kat.Nr. 218, S. 290.


Letzte Aktualisierung: 12.08.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum