|<<   <<<<   4 / 7   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20323, fol. 18
 
Werktitel: Die Auferstehung Christi
Hist. Inhaltsverzeichnis: 18 | la Resurrection de J. C. 1521.
nach Bartsch: La résurrection
nach Hollstein: The Resurrection
Konvolut / Serie: Die Passion Christi, 14 Bll., New Hollstein Dutch and Flemish (Van Leyden).71.43-56
Beteiligte Personen:
Künstler/-in:Lucas van Leyden (1494 - 1533)
Verleger:Marten Peeters (um 1500 - um 1565)
Datierung:
Entstehung der Platte:1521 (in der Platte)
Technik: Kupferstich
Maße: 11,6 x 7,3 cm (Blattmaß)
17 x 14,8 cm (Untersatzpapier/-karton)
Beschriftungen: unten links in der Darstellung: 1521; MP[ligiert]etri ex; L (gestochen)
IconClass: Primäre Ikonographie: 42E331   Sarkophagdeckel
Sekundäre Ikonographie: 73E133   Auferstehung: Christus schwebt über oder neben dem Grab
Sekundäre Ikonographie: 73E15   der auferstandene Christus (mit Wunden, aber ohne Dornenkrone), der manchmal ein Kreuz hält
Sekundäre Ikonographie: 73E16   erschrockene und/oder schlafende Soldaten am Grab Christi
Anmerkungen:
Kommentar: Ausriss der oberen rechten und der unteren linken Ecke.
Montierung: Der Stich ist an den Ecken auf ein Untersatzpapier kaschiert, das auf die Buchseite geklebt wurde.


Literatur:
  • Bartsch, Adam: Le Peintre Graveur. Wien 1808, S. 368, Kat.Nr. 56.
  • Filedt Kok, Jan Piet (u. a.): The New Hollstein Dutch & Flemish etchings, engravings and woodcuts. 1450-1700. Lucas van Leyden. Rotterdam 1996, S. 75, Kat.Nr. 56 II(III).


Letzte Aktualisierung: 15.09.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum