|<<   <<<<   14 / 70   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20323, fol. 17
 
Werktitel: Die Kreuzigung Christi mit Maria und Johannes
Hist. Inhaltsverzeichnis: 17 | Une autre [la Crucifixion]; 1521.
nach Bartsch: La S. Vierge et S. Jean au pied de la croix
nach Hollstein: The Crucifixion
Beteiligte Personen: Künstler/-in: Lucas van Leyden (1494 - 1533)
Datierung:
Entstehung der Platte:1516 (in der Platte)
Technik: Kupferstich
Maße: 11,9 x 8,6 cm (Blattmaß)
18,4 x 14,9 cm (Untersatzpapier/-karton)
Beschriftungen: oben links in der Darstellung: 1516; INRI; L (gestochen)
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 73D58   die Aufschrift: I(esus) N(azarenus) R(ex) I(udaeorum)
Sekundäre Ikonographie: 73D6   die Kreuzigung Christi: der Kreuzestod; Golgatha (Matthäus 27:45-58; Markus 15:33-45; Lukas 23:44-52; Johannes 19:25-38)
Sekundäre Ikonographie: 73D641   der gekreuzigte Christus mit Maria und Johannes zu beiden Seiten des Kreuzes
Primäre Ikonographie: 31B6214   weinen
Anmerkungen:
Kommentar: Der Eintrag im Inhaltsverzeichnis gehört zu fol. 16v, offenbar wurde die Reihenfolge der Stiche vertauscht.
Montierung: Der Stich ist an den Ecken auf ein Untersatzpapier kaschiert, das an den oberen beiden Ecken auf die Buchseite geklebt wurde.


Literatur:
  • Bartsch, Adam: Le Peintre Graveur. Wien 1808, S. 382, Kat.Nr. 75.
  • Filedt Kok, Jan Piet (u. a.): The New Hollstein Dutch & Flemish etchings, engravings and woodcuts. 1450-1700. Lucas van Leyden. Rotterdam 1996, S. 94, Kat.Nr. 75.


Letzte Aktualisierung: 30.09.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum