Inventar Nr.: GS 20323, [fol. 1]
 
Werktitel: Sog. Selbstporträt des Künstlers
deskriptiv: Selbstporträt des Künstlers
Hist. Inhaltsverzeichnis: 1. | Portrait de Lucas de Leÿde, par lui-même; 1525.
nach Bartsch: Le portrait de Lucas de Leyde
nach Hollstein: Self-portrait of the artist, 1525
Beteiligte Personen:
Stecher:unbekannt
Lucas van Leyden (1494 - 1533), alte Zuschreibung
Inventor:Albrecht Dürer (1471 - 1528)
Dargestellte: Lucas van Leyden (1494 - 1533), Zuschreibung
Datierung:
Entstehung der Platte:1525 - 1630 (geschätzt)
Technik: Radierung
Maße: 17,4 x 13,7 cm (Blattmaß)
21,2 x 17,7 cm (Untersatzpapier/-karton)
Beschriftungen: mittig links in der Darstellung: 15 L 25; Effigies Luca Leidensis. propria manu incidere. (gestochen)
IconClass: Primäre Ikonographie: 48B3   Porträt, Selbstporträt eines Künstlers
Primäre Ikonographie: 41D221(HAT)   Kopfbedeckung: Hut
Anmerkungen:
Kommentar: Nach der Zeichnung von A. Dürer (gegenseitig), ehemals L. van Leyden zugeschrieben, London, British Museum (Inv.-Nr. 1910,0212.103). Links Knick in der Buchseite und oben rechts Ausriss hinterlegt.
Foliierung: Foliierung fehlt.
Montierung: Die Radierung ist an den Ecken auf ein Untersatzpapier kaschiert, das auf die Buchseite geklebt wurde.


Literatur:
  • Bartsch, Adam: Le Peintre Graveur. Wien 1808, S. 433, Kat.Nr. 173.
  • Drugulin, W. E.: Allgemeiner Portrait-Katalog. Leipzig 1860, Kat.Nr. 11967.
  • Singer, Hans Wolfgang: Allgemeiner Bildniskatalog. Nendeln 1930-1936/1967, Kat.Nr. 42814 ?.
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 10: L'Admiral - Lucas van Leyden. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 194, Kat.Nr. 173.
  • Filedt Kok, Jan Piet (u. a.): The New Hollstein Dutch & Flemish etchings, engravings and woodcuts. 1450-1700. Lucas van Leyden. Rotterdam 1996, S. 259, Kat.Nr. 3.


Letzte Aktualisierung: 07.10.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum