|<<   <<<<   146 / 176   >>>>   >>|

Christus in der Vorhölle




Inventar Nr.: GS 10606
Titel / Bezeichnungen:
nach WerkverzeichnisChristus in der Vorhölle
Konvolut / Serie: Die Kleine Passion / La passion de Jésus Christ, 37 Bll., Nr. 26, Bartsch VII.119.16-52 / Meder 1932.129.125-161 / Schoch II.286.186-222
Beteiligte Personen: Inventor: Albrecht Dürer (1471 - 1528)
Datierung:
Entstehung der Platteum 1509 (nach Werkverzeichnis)
Technik: Holzschnitt
Maße: 12,5 x 9,6 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte (Druckgraphik): AD
IconClass: 73D9   Christus in der Unterwelt; die Aufbrechung der Vorhölle; die Höllenfahrt Christi; Christus in der Vorhölle; descensus ad inferos; Anastasis
73D94   Christus verläßt die Hölle: er befreit Patriarchen, Propheten, Könige und andere Personen aus der Hölle, unter ihnen Adam, Eva, Moses, David und Johannes den Täufer
11K   Teufel und Dämonen

Literatur:
  • Bartsch, Adam: Le Peintre Graveur. Wien 1808, Kat.Nr. 41, S. 120.
  • Meder, Joseph: Dürer-Katalog. Wien 1932, Kat.Nr. 150 I, S. 145.
  • Schoch, Rainer; Mende, Matthias; Scherbaum, Anna: Albrecht Dürer. Das druckgraphische Werk. Bd. 2. Holzschnitte und Holzschnittfolgen. München (u. a.) 2002, Kat.Nr. 211, S. 326.


Letzte Aktualisierung: 20.02.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum