Inventar Nr.: GS 10549
 
Werktitel: Der Engel mit dem Schlüssel zum Abgrund
nach Werkverzeichnis: Der Engel mit dem Schlüssel zum Abgrund
Konvolut / Serie: Die Apokalypse / L'apocalypse de S. Jean, 16 Bll., 14. Figur, Bartsch VII.127.60-75 / Meder 1932.151.163-178 / Schoch II.59.110-126
Beteiligte Personen:
Inventor:Albrecht Dürer (1471 - 1528)
Verleger:Albrecht Dürer (1471 - 1528)
Datierung:
Entstehung der Platte:um 1497 / 1498 (nach Werkverzeichnis)
Technik: Holzschnitt
Maße: 39,4 x 28,3 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: AD
Handschrift: verso mit Graphit: 12
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Deutschland, Nürnberg
IconClass: 73G541   ein Engel mit einem Schlüssel und einer Kette fesselt den Drachen (den Teufel) und wirft ihn in den Abgrund
73G571   ein Engel zeigt Johannes das neue (Himmlische) Jerusalem, das vom Himmel herabkommt; manchmal wird zusätzlich Christus dargestellt, der seine Lämmer in die Stadt führt
11K2   Teufel als (Fabel)tiere
41A3281   Schlüssel
Anmerkungen:
Kommentar: Auf der Rückseite mittig rötliche Reste von Siegellack.


Literatur:
  • Bartsch, Adam: Le Peintre Graveur. Wien 1808, S. 129, Kat.Nr. 75.
  • Meder, Joseph: Dürer-Katalog. Wien 1932, S. 158, Kat.Nr. 178.
  • Schoch, Rainer; Mende, Matthias; Scherbaum, Anna: Albrecht Dürer. Das druckgraphische Werk. Bd. 2. Holzschnitte und Holzschnittfolgen. München (u. a.) 2002, S. 104, Kat.Nr. 126.


Externe Verweise:
     → Normdatensatz der Deutschen Nationalbibliothek


Letzte Aktualisierung: 10.07.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum