|<<   <<<<   2 / 107   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 11673
 
Werktitel: Die Anbetung der Könige
nach Hollstein: The Adoration of the Magi
Beteiligte Personen:
Stecher:Lucas d. Ä. Vorsterman (1595 - 1675)
Inventor:Peter Paul Rubens (1577 - 1640)
Dedikator:Peter Paul Rubens (1577 - 1640)
Widmungsempfänger:Maximilian I. Kurfürst von Bayern (1573 - 1651)
Datierung:
Entstehung der Platte:1621 (in der Platte)
Technik: Kupferstich
Maße: 56,8 x 74,3 cm gesamt (Blattmaß)
57,5 x 38,5 cm linkes Blatt, größte Höhe (Blattmaß)
57,4 x 36,7 cm rechtes Blatt, größte Höhe (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: P. P. Rubens pinxit.; Lucas Vorsterman sculp. et excud. Ao 1621.; SERENISSIMO MAXIMILIANO VTRIVSQ. BAVARIAE DVCI ... HANCCE SANCTORVM REGVM SACRAM ADORATIONEM. PETRVS PAVLVS RVBENIVS VENERABVNDVS DEDICABAT, CONSECRABATQ.; Cum priuilegijs, Regis Christianissimi, Principum Belgarum, et Ordinum Batauiae.
IconClass: 73B57   die Anbetung durch die Heiligen Drei Könige: sie reichen dem Christuskind ihre Geschenke (Gold, Weihrauch und Myrrhe)
73B281   der Ochse und der Esel an der Krippe (Geburt Christi)
47I2271   Stall, Pferch
25H119   Höhle, Grotte
Anmerkungen:
Kommentar: Druck von zwei Platten, zusammengesetzt aus zwei Bogen. Horizontale Mittelfalte. An den Rändern mehrere Einrisse. Unten rechts Rötelspuren.
Nach dem Gemälde von P. P. Rubens (gegenseitig), Lyon, Musée des Beaux-Arts (Inv.-Nr. A 118).
Der Stich befand sich ehemals in einem Klebeband mit Reproduktionsgraphik nach Rubens, der aufgelöst wurde. Die Auflösung wurde nicht dokumentiert und das Inhaltsverzeichnis des Bandes hat sich nicht erhalten. Siehe den Kommentar zum aufgelösten Band [Rubens, aufgelöst].


Literatur:
  • Hecquet, Robert: Catalogue des estampes gravées d'après Rubens. Auquel on a joint l'oeuvre de Joardaens & celle de Visscher. Paris 1751, S. 12, Kat.Nr. 22.
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 43: Lucas Vorsterman I. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 18, Kat.Nr. 9.


Letzte Aktualisierung: 21.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum