Luise Kolitz im Kornfeld



Luise Kolitz im Kornfeld


Inventar Nr.: AZ 268
Bezeichnung: Luise Kolitz im Kornfeld
Künstler / Hersteller: Louis Kolitz (1845 - 1914), Maler/in
Dargestellt: Louise Kolitz (1848 - 1928), Dargestellt
Datierung: um 1885
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Holz
Maße: 37 x 24,9 cm (Bildmaß)
Leihgeber: Stadt Kassel, Städtische Kunstsammlungen
Beschriftungen: Signatur: bez. u.r.: L. Kolitz
verso Stempel: NACHLASS PROF. LOUIS KOLITZ 19.; Städt. Kunstbesitz Kassel Inventar Nr. 268; Der Oberbürgemeister Der Stadt Kassel


Katalogtext:
Das ganzfigurige Porträt der Tochter Luise gehört zu den um 1885 bei Hann. Münden entstandene Werken. Auch hier liegt, wie bei „Martha Kolitz, auf einer Wiese sitzend“ (1885), Grau als einheitlich heller Ton der Luft über der Landschaft. Lockere, zarte Pinselstriche bilden die Struktur des Getreides nach, das in der rechten Bildhälfte die Gestalt des Mädchens überragt. In der hellen Farbigkeit und dem skizzenhaften Pinselduktus erhält das Gemälde pleinair-hafte Leichtigkeit und Transparenz.



Literatur:
Ausst.-Kat. München 1920, Nr. 54; Ausst.-Kat. Kassel 1947 a, Nr. 62, Ausst.-Hefte Kassel 5/1957, Nr. 68.


Letzte Aktualisierung: 15.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum