|<<   <<<<   1 / 3   >>>>   >>|

Brennlinse (Objektiv)



Brennlinse (Objektiv)


Inventar Nr.: APK F 163
Bezeichnung: Brennlinse (Objektiv)
Künstler / Hersteller: Nicolaus Hartsoeker (1656 - 1725)
Datierung: vor 1725
Objektgruppe: optisches Gerät
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Holz - Lackfassung, Metall, Glas
Maße: Große Linse 520 mm (Durchmesser)
Große Linse 2580 mm (Brennweite)
mit Gestell 230 x 101 x 90 cm (Objektmaß)


Katalogtext:
Neben dem Brennlinsenapparat von Tschirnhaus ist ein zweiter Apparat erhalten, der von Nicolas Hartsoeker (1656-1725) hergestellt worden ist. Zu der großen Kollektorlinse im Gestell gehört noch eine kleine Linse, die das von der großen Linse einfallende Licht auf einen kleinen Punkt bündelt. Verloren gegangen ist die aus drei eisernen Stangen bestehende Verbindung der beiden Linsen. Mit solch großen Apparaten konnten im Brennpunkt Temperaturen von bis zu 2000 Grad Celsius erreicht werden. Hartsoeker hatte enge Verbindungen zum Kasseler Hof Landgraf Carls (1654-1730) und hielt sich mindestens einmal für eine Woche in Kassel auf. Dabei ist aber unbekannt ob er bei diesem Besuch die Linsen mitbrachte oder ob sie später nach Kassel gelangten.

(B. Schirmeier, 2019)


Quellen:
CG Nr. 165
Uffenbach, Merkwürdige Reisen, 1, S. 68
R. Riekher, Fernrohre und ihre Meister, Berlin 1957, S. 49

Literatur:
  • Coester, A. u. Gerland, E.: Beschreibung der Sammlung astronomischer, geodätischer und physikalischer Apparate im Königlichen Museum zu Cassel. Kassel 1878, Kat.Nr. 165, S. 44.
  • Optica. Optische Instrumente am Hof der Landgrafen von Hessen-Kassel. Petersberg 2011, S. 100.


Letzte Aktualisierung: 11.06.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum