Astronomischer Quadrant



Astronomischer Quadrant


Inventar Nr.: APK D 1
Bezeichnung: Astronomischer Quadrant
Künstler / Hersteller: Jesse Ramsden (1735 - 1800), Hersteller
Datierung: 1785
Objektgruppe: Astronomisches Instrument
Geogr. Bezug: London
Material / Technik: Messing, Eisen, Holz, Glas, Flüssigkeit(?)
Maße: mit Stativ 250 cm (Höhe)
Quadrant 63 cm (Radius)
Quadrant 1260 mm (Durchmesser)
Horizontalkreis 26 cm (Durchmesser)
2,5 x 2,5 x 2 cm (Objektmaß)


Katalogtext:
Der Quadrant (höchsmögliche Ablesegenauigkeit an der Mikrometerscharube 2 Winkelsekunden) ist einer der letzten dieser Art, die bei Ramsden die Werkstatt verließ. Johann Matthäus Matsko, der Hofastronom Landgraf Friedrichs II. und Professor für Astronomie und Mathematik am Collegium Carolinum hatte lange für die Anschaffung des Gerätes geworben. Dennoch sind Vermessungen von Sternpositionen mit diesem Instrument nicht überliefert.
Das Versicherungsfernrohr ist verloren gegangen. Das Metallstativ wurde vom Hofmechanikus Johann Christian Breithaupt verfertigt.

(K. Gaulke, 2018)


Literatur:
August Coester und Ernst Gerland: Die Sammlung astronomischer, geodätischer und physikalischer Apparate im Königlichen Museum zu Kassel. Cassel 1878, Nr. 17.


Letzte Aktualisierung: 06.08.2018


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum