Hohlpfennig Landgraf Ludwigs II. von Niederhessen



Hohlpfennig Landgraf Ludwigs II. von Niederhessen


Inventar Nr.: KP MK 210/18
Bezeichnung: Hohlpfennig Landgraf Ludwigs II. von Niederhessen
Künstler / Hersteller: Ludwig II. Landgraf von Niederhessen (1438 - 1471), Münzherr
Datierung: um 1460
Objektgruppe: Münze
Geogr. Bezug: Münzstätte Kassel
Material / Technik: Silber
Maße: 1,5 mm (Höhe)
1,7 cm (Durchmesser)
0,23 g (Gewicht)
Nachweis/Zuordnung:


Katalogtext:
Nach der Landesteilung von 1458 regierte Ludwig II. Niederhessen, während sein Bruder Heinrich III. Oberhessen mit Marburg besaß. Die von Ludwig II. geprägten Hohlpfennige mit regionalem Umlauf tragen das Gesicht der hl. Elisabeth. Die bildliche Botschaft richtete sich an die Bevölkerung des engeren, von Hessen kontrollierten Umlaufgebiets.
Antje Scherner


Literatur:
  • Klüßendorf, Niklot: Die heilige Elisabeth im hessischen Münzbild. In: Abhandlungen der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft, Bd. 56 (2006), S. 51-89, S. 60-63.
  • Elisabeth von Thüringen - eine europäische Heilige. Petersberg 2007, Kat.Nr. 188, S. 287.


Letzte Aktualisierung: 02.04.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2019
Datenschutzhinweis | Impressum