(ohne Abbildung)


Rhyton in Form eines Rindes


Inventar Nr.: T 409
Bezeichnung: Rhyton in Form eines Rindes
Künstler / Hersteller: unbekannt
Datierung: 1575-1400 v. Chr.
Objektgruppe: Gefäß
Geogr. Bezüge: Zypern
Material / Technik: Ton, rötlich braun bis grau
Maße: 9,3 cm (Höhe)
15,5 cm (Länge)


Katalogtext:
Ton rötl.-braun, im Kern grau; grob. Gelbl.-roter Überzug, poliert. Gelbl.-weiße Streifenbemahlung. Handgeformt. Körper mit Spatel geglättet; Beine, Wamme, Ohren, Homer, Augen, Schwanz und Griff angesetzt; z.T. weggebrochen oder abgeplatzt. Maul gebrochen und geklebt.

Stehendes Rind. Im Rücken ein rundes Einfüllloch, darüber ein Bügelgriff. Das Maul ist als Ausgußöffnung durchbohrt. An Kopf und Körper gemalte Streifen, jeweils zu Vierergruppen zusammengefaßt.

Kyprisch- Späte Bronzezeit, 16. bis 13. Jh. v. Chr.

(Sinn 1977)



Literatur:
  • Sinn, Ulrich: Antike Terrakotten. Staatliche Kunstsammlungen Kassel. Vollständiger Katalog. Kassel 1977, S. 44, Kat.Nr. 89.


Letzte Aktualisierung: 14.07.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum