|<<   <<<<   268 / 837   >>>>   >>|

Dreilagenkamm mit Futteral



Dreilagenkamm mit Futteral


Inventar Nr.: VF 1979/35 a
Bezeichnung: Dreilagenkamm mit Futteral
Künstler / Hersteller: unbekannt
Datierung: Frühmittelalter (Merowingerzeit)
Objektgruppe:
Geogr. Bezug: Niederhone (Europa->Deutschland->Hessen->Werra-Meißner->Eschwege)
Material / Technik: Knochen, bearbeitet
Maße: 15,5 cm (Länge)
Funddatum: 07.11.1969
Fundumstände: Baumaßnahme/Grabung
Fundart: Gräberfeld
Fundstelle: Spalgrubenweg, am südlichen Ortsrand, westlich der Erhebung "Hauck"


Katalogtext:
einzeiliger, beinerner Dreilagenkamm mit Futteral. Sowohl der Kamm, als auch das Futteral sind ritzverziert. Beide sind schlecht erhalten und teilweise ergänzt. Die Deckleisten des Kammes waren durch vier Eisenniete, von denen zwei fehlen, verbunden. Auf einer der beiden Leisten die Linienverzierung in der Mitte. Reicher verziert sind die langen und kurzen Deckleisten des Futterals mit Linien- und Strichgruppen sowie Zopfband. Von den kurzen Deckleisten sind lediglich zwei erhalten

aus dem teilweise zerstörten Grab 1 des Gräberfeldes


Literatur:
  • Gensen 1979
    Gensen, Rolf: Althessens Frühzeit. Frühmittelalterliche Fundstätten und Funde in Nordhessen. 1979 (Führer zur Hessischen Vor- und Frühgeschichte 1).
  • Sippel 1989
    Sippel, Klaus: Die frühmittelalterlichen Grabfunde in Nordhessen. Wiesbaden 1989 (Mat. zur Vor- u. Frühgesch. Hessen 7), S. 290 ff.


Letzte Aktualisierung: 16.03.2018


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2019
Datenschutzhinweis | Impressum