Inventar Nr.: GS 20350, fol. 34
 
Werktitel: Hedwig Sophie Landgräfin von Hessen-Kassel
in der Platte: Hedwigis Sophia
Hist. Inhaltsverzeichnis: 34 | Hedwig Sophia, nata ex Elector. Brandenb. | Abrah. Wuchter pinx. 1663. ___ ,, ___ [Ph. Kilian sc.]
Beteiligte Personen:
Stecher:Philipp Kilian (1628 - 1693)
Inventor:Johann Engelhard Schäfler (1600 - 1667)
erwähnte Person:Abraham Wuchters (1608/10 - 1682/83)
Dargestellte: Hedwig Sophie Landgräfin von Hessen-Kassel (1623 - 1683)
Datierung:
Entstehung der Platte:1663 (in der Platte)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 42,8 x 33,3 cm (Blattmaß)
35,5 x 26,7 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: Handschrift: auf dem Blatt der Radierung unten rechts mit Graphit: 22
in der Platte: HEDWIGIS SOPHIA D. G. NATA EX ELECTORALI STEMMATE BRANDEN CO.; PRUDENTIA.; VIGILANTIA.; HASSIAE LAND= GRAVIA PRINCEPS HERSFELDIAE &. &. TUTRIX RE= GENS MATERQUE PATRIAE OMNI LAUDE MAIOR.; Abraham Wuchter pinxit A°. 1663; Philipp Kilian sculp.
Geogr. Bezüge:
erwähnter Ort: Deutschland, Bad Hersfeld
IconClass: 61BB2(...)1   historische Person (mit NAMEN) - BB - Frau - Porträt einer historischen Person
44BB114(LANDGRAVE)   Landgräfin
48A9876   Kartusche (Ornament)
46AA122   Wappenschild, heraldisches Symbol - AA - weiblich
11M41   Klugheit, Prudentia (Ripa: Prudenza), als eine der vier Kardinaltugenden
52A23   Wachsamkeit, Vorsicht; Ripa: Guardia, Vigilanza, Vigilanza per difendersi & oppugnare altri
48A9853   Ornamente in Form von Muscheln
41D26611   Perle; Perlenhalskette
41D2211   Schleier
Anmerkungen:
Kommentar: Unbeschriebener Zustand nach Hollstein German XVIII mit A. Wuchter statt J. E. Schäfler als Inventor. Auf der Platte befinden sich noch Spuren der ursprünglichen Bezeichnung "Engelhard Schäffler". Wann und warum der Name des Inventors geändert wurde, ist unklar.


Literatur:
  • Anzelewsky, Fedja (Hrsg.): Hollstein's German engravings, etchings and woodcuts. 1400-1700. Philipp Kilian (continued) to Wolfgang Kilian. Amsterdam 1976, S. 67, Kat.Nr. 417 unbeschr. Zustand.


Letzte Aktualisierung: 24.07.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum