Glockenbetzel, Glockenkappe (Marburger Tracht)



Glockenbetzel, Glockenkappe (Marburger Tracht)


Inventar Nr.: 33 F 3
Bezeichnung: Glockenbetzel, Glockenkappe (Marburger Tracht)
Künstler / Hersteller: unbekannt
Datierung: 3.Dr.19.Jh.
Objektgruppe:
Geogr. Bezug: Wittelsberg (Europa->Deutschland->Hessen->Marburg-Biedenkopf [Landkreis]->Ebsdorfergrund [Gemeinde])
Material / Technik: Baumwolle
Maße:


Katalogtext:
Glatt rechts flachgewirkte Mütze, im oberen Drittel verschiedene Musterstreifen und Vögel, oben eingewirktes Monogramm "H S". In 37 cm Abstand von oben ein eingesetzter größerer gemusterter Streifen, 4 cm breiter unterer weißer Rand. Mit der Hand zusammengenäht, oben Quast (Glocke).
Farben: blau, naturweiß.



Literatur:
  • Justi, Ferdinand: Hessisches Trachtenbuch. Marburg 1905, S. 64.
  • Helm, Rudolf: Die bäuerlichen Männertrachten im Germanischen Nationalmuseum zu Nürnberg. Heidelberg 1932, Kat.Nr. 7931, 322, 10480, 3181, 12675, S. 83.
  • Gesticktes und Gestricktes. Dörfliche Textilkunst aus dem nördlichen Hessen (Ausstellung Marburger Universitätsmuseum für Kunst und Kulturgeschichte). Marburg 1965, S. 70, 245-246.


Letzte Aktualisierung: 08.11.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum