|<<   <<<<   4 / 4   >>>>   >>|

Piranes. Opere Varie, Verlagswerk mit Druckgraphik, insgesamt 90 Radierungen




Inventar Nr.: SM-GS 6.2.878
Beteiligte Personen: Giovanni Battista Piranesi (1720 - 1778)
Datierung:
Datierung1778 - 1792 (geschätzt)
Träger: Ledereinband
Maße: 57,3 cm (Höhe)
44 cm (Breite)
5,5 cm (Dicke)
Geogr. Bezüge: Italien, Rom
Anmerkungen:
Kommentar Einband: Sondertyp mit reicher Goldprägung (Calcografia). Das Erscheinungsjahr 1750 der Erstausgabe wurde auch nach 1761 beibehalten, als Piranesi in seinem eigenen Verlag zu drucken begann und die Titelseite mit verändertem Text, einer neuen Vignette und anderer Adresse herausgab. Erst in Ausgaben ab 1798/99 wurde die Angabe 1750 entfernt. Im Band befindet sich ein Blatt der Folge "Trofei di Ottaviano Augusto", das frühestens ab 1778 ergänzt wurde. Diese und die Folge der "Alcune Vedute di Archi Trionfali" werden ab 1792 durch Tafeln von Franceso Piranesi erweitert, die in diesem Band aber noch nicht vorhanden sind. Wasserzeichen und Besonderheiten werden nur auf der Rectoseite verzeichnet.
Foliierung Die Seiten sind einheitlich mit Graphit foliiert.
Montierung Die Radierungen sind direkt in den Buchblock eingebunden.

Literatur:
  • Lukatis, Christiane: "allerhand Kupferstiche und Zeichnungen berühmter Meister". Die Landgrafen von Hessen-Kassel als Graphiksammler. In: Zeitschrift des Vereins für hessische Geschichte und Landeskunde 104 (1999), S. 131-154, S. 148, 152.
  • Lange, Justus; Carrasco, Julia: Kunst und Illusion. Das Spiel mit dem Betrachter. Petersberg 2016, Kat.Nr. 41, S. 126.


Letzte Aktualisierung: 07.11.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2019
Datenschutzhinweis | Impressum