|<<   <<<<   21 / 1025   >>>>   >>|

Hessische Prinzessin



Hessische Prinzessin


Inventar Nr.: SM 1.1.656
Bezeichnung: Hessische Prinzessin
Künstler / Hersteller: Wilhelm Böttner (1752 - 1805), Künstler, fraglich
Dargestellt: Marie Herzogin von Sachsen-Meiningen (1804 - 1888), Dargestellt, Vermutet
Datierung: um 1802
Objektgruppe: Bilder / Ölgemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Öl auf Leinwand, Keilrahmen
Maße: 112,5 x 91,5 cm (Objektmaß)
115,5 x 95,5 x 6,7 cm (Objektmaß)


Katalogtext:
Ganzporträt eines Mädchens mit einem kleinen Hund, der vor ihr auf einem Felsen sitzt. Das Mädchen trägt ein weißes Hängekleid nach Empire-Mode und rosa Schuhe. Sie legt den rechten Arm auf den Rücken des Hundes und hält ihm mit der linken Hand einen Leckerbissen hin. Zu Seiten des Kindes Baum und Gebüsch, dahinter Landschaftsausblick mit Pappeln. Am linken Bildrand signiert und (schwer leserlich) datiert: W. Böttner (?), 1802 (?).
Inv. v.Meter 09.04.1996, überarbeitet 01/2001



Literatur:
  • Gruber, Hille: Wilhelm Böttner (1752 - 1805), ein hessischer Hofmaler. Studien zur Porträt- und Historienmalerei mit Katalog (Phil. Diss.). Heidelberg 2010, Kat.Nr. PG 43.
  • Lange, Justus [bearb.]; Rotter, Malena [bearb.]: Alte Meister que(e)r gelesen. Begleitband zur Ausstellung, 15.12.2023-24.03.2024, Kassel, Schloss Wilhelmshöhe. Petersberg 2023, S. 166-168.


Letzte Aktualisierung: 06.12.2023



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum