|<<   <<<<   153 / 961   >>>>   >>|

Figur: Apollon mit dem Pythondrachen



Figur: Apollon mit dem Pythondrachen


Inventar Nr.: SM 4.1.1046
Bezeichnung: Figur: Apollon mit dem Pythondrachen
Künstler / Hersteller: Königliche Porzellan-Manufaktur Meissen (*1710)
Datierung: um 1750
Objektgruppe: Kleinkunst u. Handwerk / Keramik
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Porzellan mit polychromer Aufglasurmalerei. Goldmalerei.
Schwach erkennbare unterglasurblaue Schwertermarke unter dem Sockel.
Maße: 27,2 x 16,5 x 16,5 (Objektmaß)


Katalogtext:
Unregelmäßig geformter Natursockel mit einem großen und zwei kleinen Bäumen (Oliven- oder Lorbeerbaum?), auf dem Boden des Sockels zahlreiche plastische Blüten und Blätter. Unter dem großen Baum sitzt der jugendliche Apollon und spielt auf einer braunen goldstaffierten Lyra. Er ist mit einem Umhang, der an der rechten Schulter von einer Spange zusammengehalten wird, leicht bekleidet. Der Umhang ist violett und mit ''indianischer Blumenmalerei'' bemalt, gelber Futterstoff und goldener Saumrand. Hinter ihm hängt an einem der kleinen Bäume sein Köcher mit mehrfarbigen Pfeilen, an dem Großen ist sein schwarzer Bogen befestigt. Zu den Füßen Apollons liegt der zuvor erlegte Pythondrachen aus Delphi. Altes Klebeetikett ''Schloß Wilhelmsthal Z. 92 Nr. 39''; lt. Altkarte ''Schloß Wilhelmsthal Raum 99 Nr. 11'' getilgt.
Inv. B.Linnemann, 29.01.1998



Siehe auch:


  1. SM 4.1.1045: Figur: Muse des Gesanges


Letzte Aktualisierung: 13.02.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum