Panoramatapete 'Le Brésil', no. 3630



Panoramatapete 'Le Brésil', no. 3630


Inventar Nr.: L DTM 415
Bezeichnung: Panoramatapete 'Le Brésil', no. 3630
Künstler / Hersteller: Jules Desfossé (1816 - 1891)
Joseph Fuchs
Datierung: 1862
Objektgruppe: Panoramatapete
Geogr. Bezug: Paris
Material / Technik: farbiger Handdruck auf Rollenpapier mit Leimfarben
Maße:


Katalogtext:
Zu den großartigsten Leistungen der Tapetengeschichte gehören Panoramatapeten / Sie wurden ausschließlich in Frankreich hergestellt / für die aufwendigen im Handdruckverfahren hergestellten Tapeten konnten bis zu 3000 Holzdruckmodel notwendig werden. / Verschiedene exotische Vogelarten können auf "Le Brésil" entdeckt werden / Le Brésil ist eine der letzten Panoramatapeten, die hergestellt wurden.



Literatur:
  • Arthur Rüegg: Le Corbussiers [sic!] Architecturale und seine Farbklaviaturen, in: Farbe + Design. Informationen zur Gestaltung mit Farbe aus der Praxis für die Praxis.
  • Nouvel-Kammerer, Odile: Papiers peints panoramiques. Ausstellung Paris 18.09.1990 - 20.01.1991. Paris 1990, S. 311f.
  • Thümmler, Sabine: Die Geschichte der Tapete. Raumkunst aus Papier. Eurasburg 1998.
  • Bernard Jacqué: Brésil panoramique. Papiers peints du XIXe siècle. Saint-Rémy-en-l'Eau 2005, S. 64-81.

Siehe auch:


  1. L DTM 415.2 (L DTM 415 b): Panoramatapete "Le Brésil" (Bahnen 3-5) Szene Baum mit weißem Kakadu und Schmetterlingen
  2. L DTM 415.3 (L DTM 415 c): Panoramatapete "Le Brésil" (Bahnen 6-8)
  3. L DTM 415.4: Panoramatapete "Le Brésil" (Bahnen 9-10)
  4. L DTM 415.5: Panoramatapete "Le Brésil" (Bahnen 11-13)
  5. L DTM 415.6: Panoramatapete "Le Brésil" (Bahnen 14-15)
  6. L DTM 415.7: Panoramatapete "Le Brésil" (Bahnen 16-20)
  7. L DTM 415.8: Panoramatapete "Le Brésil" (Dublette Bahnen 15-17)
  8. L DTM 415.9: Panoramatapete "Le Brésil" (Dublette Bahnen 18-19)


Letzte Aktualisierung: 06.08.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum