|<<   <<<<   1 / 3   >>>>   >>|

Matthaeus Gundelach



Matthaeus Gundelach


Inventar Nr.: GS 17567
Bezeichnung: Matthaeus Gundelach
Künstler / Hersteller: Maximilian Franck (um 1780 - 1830), Lithograph
Dargestellt: Matthäus Gundelach (1566 - 1653/54), Dargestellt
Datierung: 1818
Objektgruppe: Druckgraphik
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Papier
Maße: 32,8 x 26,4 cm (Blattmaß)
8,4 x 7 cm ca. (Darstellungsmaß)
Beschriftungen: Mathäus Gondelach / auch Gundelach, Mahler aus Kassel in Hessen, studierte die Kunst in / Prag und wurde am Wienerhofe angestellt. Er verließ aber Wien wieder, / gieng nach Augsburg und heurathete des Joseph Hainz schöne Wittwe. / In Augsburg, wo er sich dann häuslich niederließ, sind auf dem Rath= / hause und in mehreren Privathäusern noch schöne Gemählde von ihm / vorhanden. Er starb 1653.
Franck fecit


Literatur:
R. Arnim Winkler: Die Frühzeit der Lithographie, 223,15,40


Letzte Aktualisierung: 11.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum