|<<   <<<<   3 / 12   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 11693
 
Werktitel: Die vier Evangelisten
nach Hollstein: The four Evangelists
Beteiligte Personen:
Stecher:Coenrad Lauwers (1632 - 1685)
Stecher der Vorlage:Schelte Adamsz. Bolswert (1586 - 1659), Kopie nach
Inventor:Peter Paul Rubens (1577 - 1640)
Verleger:Nicolaes Lauwers (um 1600 - um 1652)
Datierung:
Entstehung der Platte:1645 - 1652 (geschätzt)
Technik: Kupferstich
Maße: 49,4 x 47,8 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Si, quod duorum ab ore prodit testium, Verum esse verbum primâ VERITAS monet; Quatuor Virorum, qui DEI VERBVM docent, Vera esse verba, terra clamat et mare.; Pet. Paul. Rubens pinxit. Coenradu Lauvers sculpsit. Nicolaus Lauwers excudit Antverpiae.
Handschrift: verso oben links mit Feder in Braun: [...] 134 _ 9
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Belgien, Antwerpen
IconClass: 11I4   Evangelisten, in der Regel mit Büchern oder Schriftrollen (nicht im biblischen Kontext)
11I424   der Engel (eventuell mit Buch) als Symbol des hl. Matthäus
11I423   der Löwe (eventuell mit Buch) als Symbol des hl. Markus
11I421   Adler (eventuell mit Buch) als Symbol des Evangelisten Johannes
11I422   der Stier (eventuell mit Buch) als Symbol des hl. Lukas
41C322   Krug, Becher, Pokal
48C161   Säule, Pfeiler (Architektur)
48A9875   Girlanden, Blumengewinde (Ornament)
25G21   Früchte
92B11221   Cornucopia, Füllhorn
Anmerkungen:
Kommentar: Mehrere braune Flecken. Vertikale Mittelfalte und unterhalb der Mitte horizontale Falte.
Nach dem Stich von S. A. Bolswert (gegenseitig) nach dem Gemälde von P. P. Rubens, ehemals London, Grosvenor House.
Der Stich befand sich ehemals in einem Klebeband mit Reproduktionsgraphik nach Rubens, der aufgelöst wurde. Die Auflösung wurde nicht dokumentiert und das Inhaltsverzeichnis des Bandes hat sich nicht erhalten. Siehe den Kommentar zum aufgelösten Band [Rubens, aufgelöst].


Literatur:
  • Poorter, Nora de: Corpus Rubenianum. Ludwig Burchard. Part II. The Eucharist Series. Volume I. Brüssel 1978, S. 357, Kat.Nr. 14b.copy 6.
  • Hecquet, Robert: Catalogue des estampes gravées d'après Rubens. Auquel on a joint l'oeuvre de Joardaens & celle de Visscher. Paris 1751, S. 28, Kat.Nr. 121 nicht erwähnte Kopie.
  • Schneevogt, C. G. Voorhelm: Catalogue des estampes gravées d'après P. P. Rubens, Avec l'indication des collections où se trouvent les tableaux et les gravures. Harlem 1873, S. 62, Kat.Nr. 463.
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 10: L'Admiral - Lucas van Leyden. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 39, Kat.Nr. 6.


Letzte Aktualisierung: 21.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum