Hassenpflug, Amalie


1800 - 1871

Name: Hassenpflug, Amalie
Lebensdaten: 1800 - 1871
Todesort: Meersburg am Bodensee, Deutschland


Amalie Hassenpflug (1800-1871), Tochter des Regierungspräsidenten Johannes Hassenpflug, war eine der begabtesten Persönlichkeiten der Romantik in Hessen. Auf ihren Bruder, den Minister Ludwig Hassenpflug (1794-1862), übte sie großen Einfluß aus. Durch ihre Schwägerin Lotte Grimm war sie mit dem Kreis um die Brüder Grimm bekannt. Über die Familie von Haxhausen trat sie mit der Dichterin Anette von Droste-Hülshoff in Verbindung, mit der sie sich eng befreundete. Ihr ganzes Leben hatte Amalie Hassenpflug dem Freundschaftskult gewidmet. Sie starb in Meersburg am Bodensee. Dort fand sie ihre letzte Ruhestätte an der Seite der Dichterfreundin.


Letzte Aktualisierung: 09.09.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Einträgen hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum