Conradi, Friedrich



Name: Conradi, Friedrich
Namensansetzungen: Conradi Friedrich
Nationalität: D
Lebensdaten: 1670 - 1750
Geburtsort: Kassel
Todesort: Karlshafen
Beruf: Ingenieuroffizier


Der Sohn des Garnisonpredigers Georg Conradi in Kassel wurde Ingenieuroffizier in der hessischen Armee. 1693/94 zeichnete er während des Feldzugs in Süddeutschland mehrere Militärkarten. Seit 1699 war er einer der Hauptbeteiligten bei der Anlage der 1699 gegründeten Stadt Karlshafen, wo er auch Haus- und Landbesitz hatte. Dort errichtete er 1699 das erste Wohnhaus und in der Folge neben anderen die wichtigsten Bauten des Ortes: 1704-1710 das Invalidenhaus, 1715-1718 das Packhaus und 1723 das “Freihaus“. Der 1750 in Karlshafen verstorbene “Oberstleutnant von der Fortifikation und Artillerie“ wurde in der Kirche des Invalidenhauses beigesetzt.

Quellen und Literatur: Woringer-Kartei; StAM Best. Karten WHK; Hoffmeister/Prior 1885, S. 18; Seeßelberg 1921; Recknagel 1958, S. 8-12, 40-42; Dehio Hessen 1982, S. 50f.; Hahn 1999, S. 82f.

Stand: August 2007 [GF]


Letzte Aktualisierung: 08.02.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Einträgen hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum