Wolff, George Theodor Ernst


1768 - 1812

Name: Wolff, George Theodor Ernst
Lebensdaten: 1768 - 1812
Geburtsort: Kassel, Deutschland, 1768
Todesort: unbekannt, Russland, 1812
Beruf: Militär


Der jüngste der vier Söhne des Stadtbaumeisters Johannes Wolff, der in der Literatur bisher unbeachtet blieb, besuchte von 1781 bis 1787 die Kasseler Kunstakademie, wobei er neben dem Zeichnen auch sehr erfolgreich Baukunst studierte (Silbermedaille 1784). 1786 trat er als “Bombardier” in militärische Dienste und kam 1788 als Säbeljunker zu den Husaren. Er fiel 1812 im Rußlandfeldzug. Aufgrund der Signatur können ihm zwei Zeichnungen aus dem Nachlaß Wolff zugeschrieben werden.

Quellen und Literatur: mhk, Archiv, “Königliche Academie-Direction / Aeltere Acten / […] Listen der Academie Classen / I / 1779-1794"; Has 1913, S. 777; Mitteilungen 1926/27

Stand: September 2004 [UH]


Letzte Aktualisierung: 08.02.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Einträgen hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum