Tempesta, Antonio



Name: Tempesta, Antonio
Namensansetzungen: Tempeste, Antoine (Andere Schreibweise)
Tempesta, Antonius (Andere Schreibweise)
Tempesta Antonio
Nationalität: I
Lebensdaten: 1555 - 1630
Geburtsort: Florenz, Italien
Todesort: Rom, Italien
Beruf: Maler, Zeichner, Kupferstecher


- Schüler von Santi di Tito, später von Giovanni Stradano. Gemeinsam mit Stradano war er unter der Leitung von Vasari an der Innenausstattung des Palazzo Vecchio in Florenz beteiligt.
- um 1575 ging er nach Rom. Für Papst Gregor VIII führt er gemeinsam mit Matthäus Bril religiöse Szenen für die Loggia im dritten Stock des Vatikanischen Palastes aus. Seine Mitarbeit ist weiter dokumentiert für Arbeiten im Casino des Palazzo Rospigiosi und den Palazzo Giustiniani in Rom, sowie den Palazzo Farnese in Caprarola und der Villa d'Este in Tivoli.
- umfangreiches druckgraphisches Werk. Zwische 1589 und 1627 schuf er über 1000 Radierungen. Weit verbreitet in Europa. Neben relgiösen Szenen und Illustrationen von Schriften viele Tier-, Jagd- und Schlachtendarstellungen. Stiche wurden häufig von anderen Künstlern als Vorlage genutzt.


Letzte Aktualisierung: 07.06.2018


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Einträgen hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum