Katzenstein, Louis


Kassel * 27.8.1822 - † 18.10.1907 Kassel

Name: Katzenstein, Louis
Namensansetzungen: Katzenstein Louis
Nationalität: D
Lebensdaten: * 27.8.1822 - † 18.10.1907
Geburtsort: Kassel, Deutschland
Todesort: Kassel, Deutschland
Beruf: Maler


Zunächst als Kaufmann in England tätig, kehrte Katzenstein nach Kassel zurück und studierte an der Akademie vor allem bei Friedrich Müller. 1846 lernte er in Paris bei Léon Cogniet, anschließend hielt er sich einige Monate in Rom auf und reiste 1847 über Bologna nach Kassel zurück. 1850 folgte der zweite Parisaufenthalt und die zweite Romreise. 1852 wurde er von König Ferdinand nach Lissabon berufen. Wie lange er dort für den Hof arbeitete, ist bisher nicht bekannt.
In den 60er und 70er Jahren war Katzenstein Kunstkritiker beim "Casseler Tageblatt und Anzeiger" und Mitglied der Kasseler Schriftstellervereinigung "Freie Felder". Katzensteins Hauptinteresse galt der Historienmalerei, besonders Darstellungen aus dem Leben berühmter Künstler und aus der hessischen Geschichte.

Thieme-Becker 19 (1926), S. 596; H. de Campos Ferreira Lima, O Pintor Alemao Katzenstein Em Portugal, in: Prisma, 1940, S. 4-8


Letzte Aktualisierung: 08.02.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Einträgen hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2019
Datenschutzhinweis | Impressum