Diziani, Gaspare


Belluno * 24.1.1689 - † 17.8.1767 Venedig

Name: Diziani, Gaspare
Namensansetzungen: Diziani Gaspare
Nationalität: I
Lebensdaten: * 24.1.1689 - † 17.8.1767
Geburtsort: Belluno, Italien
Todesort: Venedig, Italien
Beruf: Maler, Stecher, Zeichner, Szenograph


- erste Ausbildung bei Antonio Lazzarini in Belluno.
- seit 1709 in Venedig tätig, zunächst in der Werkstatt von Gregorio Lazzarini, dann bei Sebastiano Ricci.
- 1712 in England
- 1716 Bühenbilder für Theater in Venedig
- 1717 auf Geheiß von August III. von sachsen geht er nach Dresden: Bühnenbilder und Arbeit in der Hofkapelle. Danach vermutlich in München, bevor er 1720 nach Venedig zurückkehrt.
- 1726/27 Bühnenbilder in Rom
- nach dem Tod von S. Ricci keine Bühnenbilder mehr, sondern großflächige Dekorationsmalerei mit hist., mytholog. und relig. Themen.
- Ab 1745 große Anzahl von Aufträgen an seine Werkstatt, in der auch seine Söhne tätig waren.
- Vertreter der dekorativen Stilrichtung, an deren Spitze Ricci und Pellegrini standen.


Letzte Aktualisierung: 08.02.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Einträgen hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2019
Datenschutzhinweis | Impressum