Schachspiel mit "römischen" und "afrikanischen" Parteien



Schachspiel mit "römischen" und "afrikanischen" Parteien


Inventar Nr.: KP B II.410
Bezeichnung: Schachspiel mit "römischen" und "afrikanischen" Parteien
Künstler / Hersteller: Nikolaus Ostertag (um 1662-1741)
Datierung: um 1695-1700
Objektgruppe: Spiel
Geogr. Bezug: Augsburg
Material / Technik: Silber, gegossen, graviert, punziert, ziseliert, teilvergoldet; Eiche (innen teilw. rot gebeizt); Samt; Leder; Litze (Goldlahn)
Maße: röm. Königin 48,9 g (Gewicht)
2röm. Posaunenbläser 33,9 g (Gewicht)
33,9 g (Gewicht)
röm. Fackelträger 37 g (Gewicht)
röm. Reiter 78,7 g (Gewicht)
röm. Elefantenreiter 115,5 cm (Gewicht)
8röm. Lanzenträger 26,2 g (Gewicht)
Figuren gesamt 1382 g (Gewicht)
Kasten gesamt, leer 3780,7 g (Gewicht)
8afr. Bogenschützen 4,4 cm (Höhe)
afr. König 6,7 cm (Höhe)
afr. Königin 5,9 cm (Höhe)
2afr. Stockträger 5,5 cm (Höhe)
afr. Kamelreiter 6,2 cm (Höhe)
2 afr. Trompeter 7 cm (Höhe)
8röm. Lanzenträger 6,8 cm (Höhe)
röm. Reiter 5,1 cm (Höhe)
röm. Königin 5,6 cm (Höhe)
2röm. Fackelträger 5,7 cm (Höhe)
röm. Trompeter 5,3 cm (Höhe)
röm. Elefantenreiter 7,9 cm (Höhe)
Kasten 10,7 cm (Höhe)
Kasten 36,8 cm (Breite)
Kasten 35,7 cm (Länge)
8röm. Bögenschützen 26,2 kg (Gewicht)
2afr.Elefantenreiter 120,1 g (Gewicht)
afr. Kamelreiter 80,1 g (Gewicht)
2afr. Stockträger 39,9 g (Gewicht)
2 afr. Hornbläser 41 g (Gewicht)
afr. Königin 38,4 g (Gewicht)
afr. König 42,8 g (Gewicht)
Beschriftungen: Beschriftung allg.: BZ: Pyr für Augsburg, um 1695-1700 (Seling 1994, Nr. 153*)
Beschriftung allg.: MZ: NO in querelliptischem Feld für Nicolaus Ostertag (Seling 1980, Nr. 1843*b)
Beschriftung allg.: BZ, MZ und Tremolierstrich befinden sich vierfach jeweils auf der seitlichen Einfassung unter dem Spielfeldrand.

Literatur:
  • Schütte, Rudolf-Alexander: Die Silberkammer der Landgrafen von Hessen-Kassel. Bestandskatalog der Goldschmiedearbeiten des 16. bis 18. Jahrhunderts in den Staatlichen Museen Kassel. Kassel / Wolfratshausen 2003, Kat.Nr. 76, S. 18, 26, 324-327.
  • König Lustik!? Jérôme Bonaparte und der Modellstaat Königreich Westphalen. München 2008, Kat.Nr. 271, S. 367.


Letzte Aktualisierung: 16.04.2018


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2018
Datenschutzhinweis | Impressum