|<<   <<<<   12 / 524   >>>>   >>|

rekonstruiertes Glasgefäß



rekonstruiertes Glasgefäß


Inventar Nr.: VF 1986/5-68
Bezeichnung: rekonstruiertes Glasgefäß
Künstler / Hersteller: unbekannt
Datierung: Frühmittelalter (Merowinger)
Objektgruppe:
Geogr. Bezug: Niederhone (Europa->Deutschland->Hessen->Werra-Meißner->Eschwege)
Material / Technik: Glas
Maße: 7 cm (Höhe)
11,5 cm (Durchmesser)
Funddatum: 1985
Fundumstände: Grabung 1985
Fundart: Gräberfeld, Grab
Fundstelle: Grundstück Brill, Schmaler Weg 7


Katalogtext:
aus Scherben zusammengesetzter Tummler aus bernsteinfarbenem Glas (rechts)

Zusammen mit zahlreichen Beigaben aus dem reichen Kammergrab 17 des Gräberfeldes von Niederhone. Siehe auch VF 1985/5-29, -37, -38, -39, -66, -67, -72


Literatur:
  • Sippe 1987
    Sippel, Klaus: Ein merowingisches Kammergrab mit Pferdegeschirr aus Eschwege, Werra-Meißner-Kreis. Germania 65, 1987, 135-158.
  • Böhner 1991
    Böhner, Kurt: Die frühmittelalterlichen Silberphaleren aus Eschwege (Hessen) und die nordischen Preßblechbilder. Jahrb. RGZM 38, 1991, 681-743.


Letzte Aktualisierung: 19.03.2018


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2018
Datenschutzhinweis | Impressum