|<<   <<<<   24 / 516   >>>>   >>|

Eckschränkchen, 1 von 2



Eckschränkchen, 1 von 2


Inventar Nr.: SM 2.5.93
Bezeichnung: Eckschränkchen, 1 von 2
Künstler / Hersteller: Jean Deforge (+ nach 1757), Zuschreibung
Antoine Mathieu Criard (1724 - 1784), Händler
Datierung: um 1755 Paris
Objektgruppe: Möbel / Schränke
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Blindholz Eiche u. Linde, z.T. furniert, Tür innen: Kirschbaum und Palisander, französischer Lack, asiatischer Lack, feuervergoldete Bronzebeschläge, Marmorplatte
Maße: 95 x 80,5 x 58 (Objektmaß)


Katalogtext:
Rechtes Exemplar (Anschlagbänder rechts) von zwei dreibeinigen Encoignuren. Leicht herabgezogene Zarge auf geschweiften Füßen, darüber bauchig vorgeschwungene Tür zwischen breitem konvex-konkav profilierten Rahmen.
Eichen- und Lindenkorpus z.T. furniert und schwarz lackiert. Auf der Tür Furnier mit asiatischer Lackmalerei und Relieflack: Gänsepaar zwischen Gräsern unter einem großen Päonienzweig. Brauntöne, Gelb und Rot auf schwarz, z.T. ''okibirame'' und andere Goldstreutechniken.
Spiegelbildliche Version des Motivs bei dem Gegenstück (Inv. Nr. 2.5.92); die Seiten der Kommode Inv. Nr. 2.4.96 tragen die gleiche, etwas verkleinerte und farblich etwas abweichende französiche Kopie dieser Darstellung.
Das Motiv durch feuervergoldete Bronzebeschläge - Rocaillen und Blütenranken- gerahmt, an den seitlichen Profilen, der Zarge und den Füßen ebenfalls Beschläge.
Leicht überstehende Platte aus Breccienmarmor.
Innenseite der Tür mit Kirschbaum furniert, rautenförmige Bandeinlage aus Palisander. Ein Einlegeboden im Innern, mit hellblauem Seidenmoiré ausgeschlagen.
Sign.: M.CRIARD (im Hirnholz); Beschauzeichen: JME (jurande des menuisiers-ebénistes)
Inv. überarbeitet Dräger 10.10.1995


Literatur:
Silber o.J., Taf. 8
Bleibaum 1926, S. 56 und S. 115?, Tafel 57
Hepner 1935, S. 140, Abb. S. 147
Einsingbach u.a. 1980, S. 49, Abb. 33 u. 34
Czarnocka 1989, Kat. Nr. 41.1-2
Demetrescu 1992, S. 73, Abb. 14 u. S. 77
Vgl.: Pradère 1989, S. 177, Abb. 160

Siehe auch:


  1. SM 2.4.96: Lackkommode
  2. SM 2.5.92: Eckschränkchen, 1 von 2


Letzte Aktualisierung: 21.02.2018


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2018
Datenschutzhinweis | Impressum